Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
Daniel Saladin Gartenbau-Marketing
Vertreten durch Daniel Saladin
Adresse: Reichenbachstraße 10, 80469 München
Steuernummer: 146/182/50122
Telefon: 089-21541760

, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.



Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Daniel Saladin Gartenbau-Marketing verkauft im Rahmen dieser Website Digitale Eintrittskarten die im Anhang per E-Mail als pdf-Datei versendet werden. Daniel Saladin Gartenbau-Marketing ist nicht der Veranstalter dieser Events sondern nur Verkäufer der Karten. Für Inhalte und auch den Rahmen dieser Veranstaltungen bzw. auch für die Art der Durchführung dieser Veranstaltungen ist Daniel Saladin Gartenbau-Marketing nicht verantwortlich.

Jede digitale Eintrittskarte darf nur einmal ausgedruckt und verwendet werden. Sie darf auch nicht weiter verschickt werden. Der Käufer, bzw. erste E-Mailempfänger der Karte trägt hierfür die Verantwortung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß der Veranstalter bzw. der Empfänger der gekauften Eintrittskarte/n jeweils immer nur die erste ihm vorgelegte, individuelle Eintrittskarte bzw. den ersten ihm vorgelegten, individualisierten Eintrittskartenausdruck akzeptiert. Alle weiteren im Umlauf befindlichen Kopien bzw. Audrucke dieser Eintrittskarte verlieren durch die erste Akzeptanz dieser Eintrittskarte ihre Gültigkeit.



Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Telefon: 089-21541760

Montag bis Freitag von 11 – 16 Uhr

 

Für Lob, Anregungen oder Kritik, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Vorteile

- Keine hohen Vorverkaufsgebühren

- Keine Abholgebühr

- Zügiger und individueller Versand

- Kostenloser E-Mail-Versand

- Bequeme Bezahlung per PayPal

- Sichere Transaktion

Quicklinks

 

Über uns